English

Was ist SynTPEnh.exe?

SynTPEnh.exe ist eine Windows EXE Datei. EXE ist die Abkürzung für executable file, zu deutsch ausführbare Datei. Diese kann auf Ihrem Computer Einstellungen ändern oder schlimmstenfalls auch Schaden anrichten. Dieses offene Datei Informationsforum hilft Ihnen, wenn Sie wissen möchten, ob die Datei unnötig oder sogar schädlich ist bzw. wie Sie SynTPEnh.exe Fehler beseitigen oder die zugehörige Synaptics TouchPad Enhancements Software deinstallieren.

Hier klicken, um einen Gratis Scan nach SynTPEnh.exe Fehlern zu starten

SynTPEnh.exe Datei Info

Windows Task-Manager mit SynTPEnh
Der SynTPEnh Prozess im Windows Task-Manager

Der Prozess Synaptics TouchPad Enhancements oder Synaptics TouchPad (Version 64-bit Enhancements) oder instal

gehört zur Software Synaptics Pointing Device Driver oder Synaptics Pointing Device oder IBM ThinkPad UltraNav Driver oder ThinkPad UltraNav Driver oder Synaptics TouchPad oder Progressive Touch

der Firma Synaptics (www.synaptics.com) oder setu.

Charakteristik: SynTPEnh.exe gehört nicht zum Windows Betriebssystem und macht eher wenig Probleme. Die Datei SynTPEnh.exe befindet sich in einem Unterordner von "C:\Program Files" oder manchmal in einem Unterordner von C:\Windows\System32 (typischerweise C:\Program Files\synaptics\syntp\). Bekannte Dateigrößen unter Windows 8/7/XP sind 688218 Bytes (9% aller Vorkommen), 512000 Bytes und 201 weitere Varianten. http://www.file.net/prozess/syntpenh.exe.html 
Sie ist keine Windows System Datei. Die Datei SynTPEnh.exe stammt von Microsoft und ist vertrauenswürdig. Während des Windows Bootvorgangs wird dieser Prozess aktiviert (siehe Registry Schlüssel: MACHINE\Run, Run, MACHINE\User Shell Folders). Das Programm ist nicht sichtbar. SynTPEnh.exe kann Eingaben aufzeichnen und Programme überwachen. Deshalb bewerten wir diese Datei zu 15% als gefährlich, aber vergleichen Sie diese Wertung mit den Mitglieder Meinungen.
Sie können das Programm Synaptics Pointing Device oder ThinkPad UltraNav Driver deinstallieren oder aktualisieren oder den Support um Hilfe fragen. Zum Aktualisieren klicken Sie auf www.synaptics.com/support/drivers oder www-307.ibm.com/pc/support/site.wss/document.do?lndocid=MIGR-73704, für den Support auf www.synaptics.com/support oder www-307.ibm.com/pc/support/site.wss/document.do?lndocid=MIGR-73704, zum Deinstallieren auf Synaptics Pointing Device oder ThinkPad UltraNav Driver in der Systemsteuerung (Kategorie: Software bzw. Programme).

Empfehlung: Finden Sie die Ursache von SynTPEnh.exe Fehlern

Externe Information von Paul Collins:

Hinweis: Viren und andere schädliche Dateien können sich als SynTPEnh.exe tarnen, z.B. TROJ_MEREDROP.RE oder TROJ_Gen.CE50S0 (entdeckt von TrendMicro), und Trojan:Win32/Meredrop oder VirTool:Win32/VBInject.DD (entdeckt von Microsoft). Insbesondere, wenn sich die Datei in C:\Windows oder im C:\Windows\System32 Ordner befindet. Möchten Sie die Sicherheit Ihres PCs überprüfen, so empfehlen wir Ihnen die Software Security Task Manager.

Urteil

Mitglieder Bewertung

Synaptics TouchPad Enhancements
  valu  
Synaptic Touchpad Treiber
   
Raubt Systemresourcen. Unbedingt Prozeß beenden. System wird danach deutlich schneller.
  Michael S.  
Shouldn't be using as much resources as Bruce Wetherall's computer is - may be a problem there. ThinkPad touchpad driver. It along iwth SynTPLpr.exe should only take about 7,500K. Killing it may disable touchpad (but not trackpoint) but don't delete it!
  spider  
I have a compac presario laptop with a synaptics touchpad. Most of the time I use it with external keyboard, mouse and monitor. Many times I've found synTPEnh.exe to be totally hogging cpu time, blocking all other applications. I use Task Manager to end the process with no negative effects. But every time I reboot the application is loaded and eventually dominated operation.
  Tom Parker  
This file is not "dangerous" in any way shape or form. It drains processing power better used elsewhere if you can get ahold of a USB mouse as opposed to using the touchpad. Gerk Deukkler, it will NOT delete your C drive under any circumstances unless you have some whacked out worm of the same name,
  Adam  
Consumes 99% of CPU. Need it to disable the touchpad (prefer the stick mouse on my Dell D610 and commonly accidentially hit touchpad moving my mouse, registering mouse clicks, trashing whatever I'm working on)
  Garry Garrett  
Synaptic touchpad driver
  Chris  
Without it running your touchpad can't do any scrolling functions. I find that eXceed X.11 server sometimes causes the mouse to hang, and the only way to get the mouse unfrozen is to kill this process.
   
syntpenh.exe is a process installed alongside the Synaptics touchpad for laptop computer touchpads. Provides additional configurations and support, and is essential on some machines for the functioning of this input device. This program is a non-essential system process, but should not be terminated unless suspected to be causing problems.
  Vincent Nunez  
dell touchpad
  steve  
Have been trying to perform Windows 2000 updates but the updater would hang. Checked the task manager and SynTPEnh.exe was using up ~90% of the CPU. Killed it and updates are finally installing. I suspect that it was infected as this was a fairly unprotected system. Probably harmless in most cases but caused problems for me.
  Eric  
Sometimes this process starts taking 100% of a CPU on a ThinkPad T series. At this point my track pad doesn't work. The touch stick or whatever it is called still works. If I kill the process using task manager, the track pad starts working again. I have ThinkPad UltraNav Driver 7.5.17.20 installed.
  Jay  
Came with Asus Eee PC. Using 1-4% CPU mostly for me. When killed, can no longer mouse-wheel scroll by dragging two fingers across the trackpad, but apart from that (and possibly other features I don't use) the trackpad still controls the mouse OK.
  Drew Noakes  
It is used for scrolling and secondary features on a Synaptics touchpad for laptops. It should not run at 90% or more if running correctly. Only problem with it is it crashes every once and a while and in order to use scroll features it has to be reactivated.
  JHoff  
1372 kb ram
  jow  
Uses unreasonable CPU and 143MB of RAM!! KILLED it on my Asus K53E-BBR1 laptop. Touchpad still works, lost scroll feature on side of touchpad. I didnt use it anyways. Very happy once I end-task on it.
  MrData-Pasadena-CA  
If you value your touchpad, don't mess with anything labled as Synaptic. The newest versions allow for multi-touch pinch-to-zoom features, and it only uses 1 mb of Random Access Memory (yes, I felt like typing out the whole name :P)
  Leviathan  
With my Lenovo E335 I face the folling problemm: CPU usage is ok at 1% when touching the red Trackpoint only, this soars to 17% when touching the touchpad. CPU usage is soaring to 49% when touchpad function is diabled but touched accidentially. I use the newest driver available (currently its 16.6.4.13)
  Murdock the German  

Bewertungschart

Zusammenfassung: Durchschnittliche Bewertung von SynTPEnh.exe: basierend auf 79 Bewertungen mit 19 Kommentaren. 38 Mitglieder halten SynTPEnh.exe notwendig für Windows bzw. für eine installierte Software. 13 Mitglieder halten es für ungefährlich. 16 Mitglieder halten es weder für wichtig noch für gefährlich. 6 Mitglieder vermuten Gefahr. 6 Mitglieder halten es für schädlich und empfehlen, SynTPEnh.exe zu deinstallieren. 10 Mitglieder gaben kein Urteil ab ("bin nicht sicher").


Haben Sie weitere Informationen?
Was wissen Sie über SynTPEnh.exe:
Ihr Urteil:
Link für mehr Infos:
Ihr Name:
 

Was Sie bei SynTPEnh Problemen tun können

Ein aufgeräumter Computer ist die beste Voraussetzung, um SynTPEnh Probleme zu vermeiden. Hierzu sollten Sie einen Malware-Scan durchführen, Ihre Festplatte aufräumen (mit cleanmgr und sfc /scannow), nicht mehr benötigte Programme deinstallieren, Autostart Programme überprüfen (mittels msconfig) und Windows Updates automatisch installieren. Denken Sie immer daran ein Backup oder zumindest einen Wiederherstellungspunkt zu erstellen.

Bei einem konkreten Problem überlegen Sie bitte, was Sie als letztes getan bzw. installiert haben, bevor das Problem das erste Mal auftrat. Nutzen Sie den Befehl resmon, um diejenigen Prozesse zu ermitteln, die Ihr Problem verursachen. Selbst bei schwerwiegenden Problemen sollten Sie anstatt einer Windows-Neuinstallation besser eine Reparaturinstallation oder ab Windows 8 den Befehl DISM.exe /Online /Cleanup-image /Restorehealth ausführen. Damit wird das Betriebssystem ohne Datenverlust repariert.

Zur weiteren Analyse haben sich folgende Programme als nützlich herausgestellt: Der Security Task Manager untersucht den aktiven SynTPEnh Prozess auf Ihrem Computer und zeigt anschaulich was der Prozess macht. Das bekannte Tool Malwarebytes Anti-Malware sagt Ihnen, ob die Datei SynTPEnh.exe auf Ihrem PC lästige Werbung einblendet und so Ihren PC ausbremst. Solche unerwünschten Adware Programme werden von Antivirus Software nicht als Virus eingestuft und deshalb nicht erkannt.



Weitere Windows Dateien

SynTPEnh.exe [alle anzeigen]